• „Englisches Theater“

    „Englisches Theater“

    4. Klassen führen Stücke auf

    Am Mittwoch, dem 20.7.16, fand der 2. Tierische Abend in der Turnhalle der Grundschule Herrnburg statt.

    Weiter lesen

  • Komma7 Programm

    Komma7 Programm

    Sommerferien Programm 25.07. bis 02.09.

    Komma 7 und Kirchengemeinde informieren über Ferienprogramm 2016

    Weiter lesen
  • Kontrolle der Fahrräder

    Kontrolle der Fahrräder

    Kontrolle am 07. Juli

    Durchführung einer Fahrradkontrolle durch die örtliche Polizei zur Überprüfung der Betriebs- und Verkehrstauglichkeit

    Weiter lesen
  • Wettbewerb im Vorlesen

    Wettbewerb im Vorlesen

    Lesetalente wetteifern

    Am vergangenen Mittwoch (22.06.2016) fand an der Grundschule der diesjährige Vorlesewettbewerb statt.

    Weiter lesen

„Englisches Theater“

4. Klassen führen Stücke auf

Am Mittwoch, dem 20.7.16, fand der 2. Tierische Abend in der Turnhalle der Grundschule Herrnburg statt.

Weiter lesen

Öffnungszeiten während der Sommerferien

Unser Regional- und Grundschulteil haben für Sie zu verschiedenen Zeiten auch während der Sommerferien geöffnet!

Sie erreichen uns telefonisch sowie vor Ort an folgenden Tagen der Sommerferien 2016, welche sich vom 25. Juli bis zum 02. September erstrecken. Die Regionale Schule Wahrsow öffnet für Sie am 25. bis 29. Juli 2016 von 09 bis 12 Uhr, am 22. bis 26. August 2016 von 09 bis 12 Uhr sowie am 29. August bis 02. September 2016 von 09 bis 14 Uhr ihre Pforten. Die Grundschule Herrnburg ist für Sie vom 29. August bis 02. September 2016 von 09 bis 14 Uhr vor Ort erreichbar.

Ihnen und Ihrer Familie schöne Sommerferien!

Lernen erfordert ein gutes Klima

Ein gutes Miteinander und eine gedeihliche Lernatmosphäre an unserer Schule erfordern günstige Rahmenbedingungen.

Jeder Schüler hat das Recht in Ruhe zu lernen. Jeder Lehrer hat das Recht in Ruhe zu unterrichten. Wir respektieren uns gegenseitig. Um diesen Grundsätzen Nachdruck zu verleihen, den Umgang miteinander zu verbessern, Unterrichtsstörungen zu minimieren und allen Schülern eine gute Lernatmosphäre zu garantieren, nutzen wir die Gelbe-Karten-Regelung, um den gemeinsamen Unterrichtsalltag zu produktiv und effektiv wie möglich für alle Beteiligten zu gestalten. Ein Schüler erhält bei Unterrichtsstörungen 2 Verwarnungen (gelbe Karte, gelbrote Karte), danach eine rote Karte. Bei groben Verstößen kann dem Schüler ohne vorherige Erteilung einer gelben oder gelbroten Karte sofort eine rote Karte erteilt werden. Diese wird vom Fachlehrer ins Klassenbuch eingetragen. Im Klassenbuch ist eine Seite eingerichtet, welche derartig massive Unterrichtsverstöße festhält. Rote Karten werden hier mit Datum, Lehrer und Fach eingetragen. Der Vorfall wird somit dokumentiert. Die Eltern werden im Hausaufgabenheft, per E-Mail oder Telefon über jede rote Karte informiert.

Weiter lesen

Materialien

Materialien

Schreibutensilien wie Füller, Bleistift und Lineal sind wichtige Werkzeuge im Unterricht. Diese sollten immer mitgeführt und entsprechend vorbereitet sein. Des Weiteren ist …

Weiter lesen

Kontrolle

Kontrolle

Das Hausaufgabenheft ist ein unentbehrlicher Nachweis im Schulalltag. Nicht nur in Bezug auf unterrichtlich erteilte Aufgaben, Termine (Klassenarbeit, …

Weiter lesen

Kommunikation

Kommunikation

Gespräche über den schulischen Alltag Ihres Kindes helfen auch uns in der Bewältigung des Bildungsauftrages. Sollte Ihnen an Ihrem Kind etwas auffallen, melden …

Weiter lesen