Start des Schuljahres 2018/19

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

die Regionale Schule mit Grundschule Lüdersdorf startet in das neue Schuljahr 2018/19 am kommenden Montag, den 20. August pünktlich und wie gewohnt um 08:10 Uhr. Wir hoffen, Sie und ihr, liebe SchülerInnen, hatten eine erholsame Ferienzeit.

Die ersten drei Tage der kommenden Schulwoche erfolgen in folgender Form:

5. Jahrgang: Ankommtage (Montag bis Mittwoch)
7. Jahrgang: Kennenlerntage (Montag bis Dienstag)
6., 8., 9. & 10. Jahrgang: Klassenleitertag (Montag), Projekttage (Dienstag bis Mittwoch)
7. Jahrgang: Projekttag (Mittwoch)

Schulende an den ersten drei Tagen:

5. Jahrgang: 5. Stunde (13:00 Uhr)
6. bis 10. Jahrgang: 6. Stunde (13:50 Uhr)

Folgende Unterrichtszeiten gelten für das Schuljahr 2018/19:

1. Stunde: 08:10 – 08:55 Uhr
2. Stunde: 09:05 – 09:50 Uhr
3. Stunde: 10:10 – 10:55 Uhr
4. Stunde: 11:00 – 11:45 Uhr
5. Stunde: 12:15 – 13:00 Uhr
6. Stunde: 13:05 – 13:50 Uhr
7. Stunde: 14:00 – 14:40 Uhr
8. Stunde: 14:40 – 15:20 Uhr

Wir wünschen ein restliches, schönes und entspanntes Wochenende vor dem Start in das neue Schuljahr!

i.A. H. Klöpfel (Website)

Abkürzung durch Wald- und Wiesenstück vermeiden

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

uns, der Regionalen Schule mit Grundschule Lüdersdorf, liegt das Wohlbefinden aller unserer Schützlinge sehr am Herzen. Aus gegebenem Anlass möchten wir euch, liebe RegionalschülerInnen, darum bitten, künftig ausschließlich in Gruppen aus 3 oder mehr Personen den abkürzenden Wald- und Wiesenweg zu betreten, egal ob morgens vor oder nachmittags nach dem Schulbesuch. Sollte dies nicht der Fall sein und ihr euch allein oder zu zweit auf den Weg begeben, nehmt bitte den kleinen Umweg außen herum in Kauf, sodass ihr sicher und wohlbehalten in der Schule bzw. zuhause eintrefft.

Wir danken euch und Ihnen für euer bzw. Ihr Verständnis.
Schulleitung

Schulsozialarbeit

„Ich glaube, dass Erziehung Liebe zum Ziel hat. Wenn Kinder ohne Liebe aufwachsen, darf man sich nicht wundern, wenn Sie selber lieblos werden.“
(Astrid Lindgren)

Diana Pagel, Schulsozialarbeiterin

Schulsozialarbeiterin Diana Pagel
Zur Person
wohnhaft in Dassow
Mutter zweier Söhne
geboren am 06.07.1977
Beruflicher Werdegang
Abschluss: Magister für Erziehungswissenschaften
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Schulsozialarbeit ist ein professionelles sozialpädagogisches Angebot, welches eigenständig und dauerhaft in unserem Schulalltag verankert ist. Seit Juni 2004 stehe ich den Kindern und Jugendlichen unserer Schule beratend und begleitend zur Seite. Als Schulsozialarbeiterin arbeite ich auf der Basis des Vertrauens, das heißt, alle Gespräche werden vertraulich geführt. Meine Arbeit basiert auf Freiwilligkeit. Die SchülerInnen bzw. die Eltern können selber entscheiden, ob sie mit mir in Kontakt treten möchten.
  • S oziale Gruppenstunden durchführen
  • C haos sortieren und Krisen bewältigen
  • H ilfsangebote machen oder vermitteln
  • U nterstützung geben
  • L ehrerinnen und Lehrer unterstützen
  • S treit schlichten
  • O ffene Gesprächsangebote machen
  • Z uhören und Zeit haben
  • I nteressante Präventionsprojekte planen und erleben
  • A engste abbauen
  • L ernen lernen (Lernmethoden trainieren)
  • A rbeitsgemeinschaften durchführen
  • R uheinseln schaffen
  • B egleiten und beraten von Schülern und Eltern
  • E xkursionen und Ausflüge machen
  • I ntegration fördern
  • T rösten und Tee kochen

ESF Logo

2017 © Regionale Schule mit Grundschule Lüdersdorf