Liebe Eltern,

das Schuljahr 2020/21, so ereignisreich es auch war, neigt sich dem Ende zu. Mittlerweile haben viele Fachlehrkräfte in den verschiedenen Unterrichtsfächern Ihres Kindes auch für das zweite Schulhalbjahr die ein oder andere Zensur erarbeiten lassen können. In den nächsten Tagen ergibt sich somit ein Gesamtbild an Noten, das wir entsprechend auswerten werden. Trotz der wechselnden Beschulungsformen, der vielen Neuerungen und Unwägbarkeiten möchten wir Sie als Erziehungsberechtigte rechtzeitig über den Notenstand Ihres Kindes informieren, sollte eine Gefährdung des Abschlusses oder der Versetzung bestehen.

Dies werden wir nicht wie im vergangenen Jahr per “Blauem Brief” sicherstellen, sondern per Hinweisschreiben inkl. Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme. In diesem zeigen wir Ihnen Perspektiven der Notenverbesserung auf und informieren Sie über die Möglichkeit eines Beratungsgespräches mit der jeweiligen Klassenleitung Ihres Kindes. Gemeinsam können in einem solchen Aufeinandertreffen Chancen der Nacharbeit und des Notenausgleichs miteinander abgewogen werden, bei Bedarf ist ein freiwilliger Rücktritt eine weitere, wenn auch eine der letzten Optionen. Das zugehörige Formular werden Sie ebenfalls in der Elterninformation vorfinden.

Wir hoffen, Ihnen damit Sicherheit in Bezug auf wichtige Schullaufbahnentscheidungen geben zu können und unserem Anspruch nach Transparenz nachzukommen. Erwarten Sie unsere Elterninformation Mitte nächster Schulwoche.

X