Präventiv-Schulung

Lübecker WT-Trainer lehren in Behauptung und Verteidigung

SiFu Manfred Eisenblätter und sein Kollege Thomas laden zum Training in Selbstbehauptung und Selbstverteidigung.

Am 02. Juli begrüßten die SchülerInnen der Klasse 8b die beiden Wing-Tsun-Trainer Manfred und Thomas zur vierstündigen Schulung in verschiedenen Themengebieten, welche auf den Schutz der Jugendlichen abzielen und sie einerseits in Bezug auf ihr Verhalten in Problemsituationen zu fördern, ihnen andererseits aber auch ihre Verantwortung im Umgang mit ihren Mitmenschen aufzuzeigen. Ziel war es, die Gruppe ganz nebenbei auch über Mobbing und deren Rollenbilder sowie über Möglichkeiten der Gewaltprävention zu informieren.

Nach einer kurzen einleitenden Phase ging es für die Lernenden umgehend in die erste praktische Einheit, welche ihnen Möglichkeiten der Selbstverteidigung im Ernstfall aufzeigte. Anhand körperlicher Übungen durften sie erfahren, wie sie sich schnell und effektiv auf produktive Weise gegen Übergriffe wehren können. Des Weiteren wurden ihnen Fähigkeiten zur Deeskalation gelehrt, die sie effektiv im Alltag einsetzen können.

Das Sahnehäubchen bot die Unterweisung samt praktischen Übungen zum Themenschwerpunkt „Mobbing“. Die SchülerInnen wurden noch einmal gezielt zu Ursachen, Mechanismen und Folgen von Mobbing aufgeklärt und ihnen wurden Handlungsanweisungen zum Unterbinden von Mobbing als auch zu ihrer Verantwortung gegenüber ihren MitschülerInnen verdeutlicht.

Der erste von drei Projekttagen war äußerst lehrreich dank des überzeugenden Konzepts der Trainer und machte Lust auf mehr! Im Namen der Klasse 8b danken wir für die tolle Zusammenarbeit und vielen praktischen Phasen zum Einüben.

H. Klöpfel (Regionalschule)

Tags: , ,

Schulsozialarbeit

Im täglichen schulischen Miteinander mag es in erster Linie um die Vermittlung für spätere Bausteine des Lebens wichtiger Wissensinhalte gehen. Von gleichermaßen hoher Relevanz sind dennoch Kompetenzen, die es erlauben, einen Konflikt zu lösen, Streit gewaltfrei zu schlichten sowie respektvoll miteinander umzugehen. Moderne Bildungsarbeit verfolgt die Stärkung sozialer Kompetenzen aller SchülerInnen. Bei Problemen, Sorgen und Beratungsbedarf ist unsere Schulsozialarbeiterin Fr. Pagel erreichbar unter:

Schulleiter-Sprechstunde

Um eine effektive Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule zu ermöglichen, biete ich einmal wöchentlich am Freitag während der Unterrichtszeit eine Sprechstunde an:

  • freitags in der Unterrichtszeit von 14 bis 16 Uhr

Offen ist die Sprechstunde für Eltern aus Grund- und Regionalschule als auch für SchülerInnen. Bitte melden Sie sich bei Interesse kurz an:

  • Telefon: 038821-60736/-670060
  • E-Mail: h.kloepfel@schule-luedersdorf.de

Kontakt

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Regionalen Schule mit Grundschule Lüdersdorf. Bei Fragen, Rückmeldungen oder organisatorischen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an eine der beiden Stellen:

GRUNDSCHULE
Tel.: 038821-6140
Mail: Sekretariat

REGIONALSCHULE
Tel.: 038821-60736
Mail: Sekretariat