Bewältigung des schulischen Alltags

Struktur und Selbstorganisation, effektive Vor- und Nachbereitung des Unterrichts sowie die Kommunikation im schulischen wie insbesondere auch außerschulischen Bereich sind Tragpfeiler des Erfolges!

Das Hausaufgabenheft ist ein unentbehrlicher Nachweis im Schulalltag. Nicht nur in Bezug auf unterrichtlich erteilte Aufgaben ist eine konsequente und nachhaltige Führung erforderlich. Vereinbarte Termine wie Klassenarbeiten, die ganze Unterrichtseinheiten abprüfen, Kurzkontrollen, welche die letzten Unterrichtsstunden zum Inhalt haben, Veranstaltungen wie Eltern- oder Informationsabende, frei bewegliche Ferien- oder Wandertage – die gesamte terminliche wie auch kommunikative Koordination zwischen Fachlehrkraft oder Klassenleitung und Schülerschaft sowie Elternhaus findet mitunter Niederschlag und Anwendung im Hausaufgabenheft.

Kontrolle

Wird hier seitens des Schülers bzw. der Schülerin unstrukturiert gearbeitet, hat dies nicht nur in Bezug auf die Einhaltung von Abgabefristen, die Vorbereitung auf Prüfungen oder die mangelnde Weiterleitung von zentralen Informationen negative Auswirkungen. Ein solches Missmanagement zeigt zudem fehlende intrinsische Motivation zur Selbstorganisation und Schaffung sinnvoller Strukturen und sollte für die betroffenen Eltern ein hinreichendes Zeichen zu etwaigen Hilfestellungen und Maßnahmen in Bezug auf ihr Kind sein. Es ist anzuraten, das Hausaufgabenheft insbesondere in unteren Jahrgangsstufen unter elterlicher Aufsicht regelmäßig zu kontrollieren, dem bzw. der Lernenden bei Bedarf Tipps und Anregungen zur besseren Verwaltung des Nachweisheftes zu unterbreiten.

Fehlverhalten

Des Weiteren empfiehlt sich eine stete Rückversicherung, ob und in welchem Maße im schulischen Alltag gezeigtes Fehlverhalten aufgetreten ist und der elterlichen Intervention bedarf. Dieses wird im Hausaufgabenheft entweder durch einen Vermerk der Lehrkraft für die Erziehungsberechtigten transparent gemacht oder in Form eines Informationsblattes an diese weitergeleitet. Regelmäßige Kontrollen helfen allen Beteiligten dabei, ihren Pflichten in effektivem Maß nachzukommen.

Transparenz

Den Lernenden werden die Konsequenzen ihres Handelns einträglicher bewusst, dem bzw. der Erziehungsberechtigten Möglichkeiten der zeitnahen Einflussnahme als Fürsorger/-in und Erzieher/-in gewährt. Dem Lehrpersonal wiederum dient die Kommunikation mit den Eltern als Hilfsmittel in ihrer Arbeit als Vermittler von Bildung und Erziehung. Die ordnungsgemäße Führung ist daher unumstößlich ein zentraler Bestandteil der durch die SchülerInnen zu leistenden tagtäglichen schulischen Aufgaben.

Kommunikation

Kommunikation ist essentiell, auch in Bezug auf Früherkennung möglicher Probleme. Sollte Ihnen an Ihrem Kind etwas auffallen, melden Sie dies bitte umgehend an die zuständige Lehrkraft zurück. Auf diese Weise gelingt es, Problemen frühzeitig zu begegnen sowie die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus in produktivem Maßstab zu gewährleisten.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Schulsozialarbeit

Im täglichen schulischen Miteinander mag es in erster Linie um die Vermittlung für spätere Bausteine des Lebens wichtiger Wissensinhalte gehen. Von gleichermaßen hoher Relevanz sind dennoch Kompetenzen, die es erlauben, einen Konflikt zu lösen, Streit gewaltfrei zu schlichten sowie respektvoll miteinander umzugehen. Moderne Bildungsarbeit verfolgt die Stärkung sozialer Kompetenzen aller SchülerInnen. Bei Problemen, Sorgen und Beratungsbedarf ist unsere Schulsozialarbeiterin Fr. Pagel erreichbar unter:

Schulleiter-Sprechstunde

Um eine effektive Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule zu ermöglichen, biete ich einmal wöchentlich am Freitag während der Unterrichtszeit eine Sprechstunde an:

  • freitags in der Unterrichtszeit von 14 bis 16 Uhr

Offen ist die Sprechstunde für Eltern aus Grund- und Regionalschule als auch für SchülerInnen. Bitte melden Sie sich bei Interesse kurz an:

  • Telefon: 038821-60736/-670060
  • E-Mail: h.kloepfel@schule-luedersdorf.de

Kontakt

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Regionalen Schule mit Grundschule Lüdersdorf. Bei Fragen, Rückmeldungen oder organisatorischen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an eine der beiden Stellen:

GRUNDSCHULE
Tel.: 038821-6140
Mail: Sekretariat

REGIONALSCHULE
Tel.: 038821-60736
Mail: Sekretariat