Witz des Monats


Junge Imker AG

Arbeitsgemeinschaft „Junge Imker“: 2. Halbjahr jeden Schuljahres – Leitung: Dagmar Rogall (Biologielehrerin)

Seit Jahren gibt es an unserer Schule diese AG. Mit großem Interesse erkunden Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 das Leben und Wirken der Honigbienen in zwei Völkern. Die Anzahl der männlichen Teilnehmer überwiegt. Mit Schutzanzügen bekleidet hat nach kurzer Zeit kein Schüler Berührungsängste vor den stacheligen Gefährten. Es macht jedem Spaß und alle zeigen großes Interesse am Volk zu arbeiten. Natürlich gibt es nicht nur Arbeit. Wir entspannen gern mal bei einem Honigbrötchen oder besuchen das Bienenzuchtzentrum Bantin. Diese Fahrt verbinden wir, um bei Firma Froh unseren Imkerbedarf zu decken.

Unser Arbeitsplan

Februar/März
Kennenlernen der Lebensweise der Bienen im Volk, Rähmchen bauen und drahten, Einlöten der Mittelwände
April
Arbeiten am Volk
Mai
Beobachten der verschiedenen Entwicklungsstadien der Biene (Stift, Larve, Puppe, Insekt), Drohnenrahmen bzw. Drohnenbrut ausschneiden, Weiselzellen, Spielnäpfchen
Mai/Juni
Arbeiten am Volk, Schleudern des Honigs, Abfüllung und Vermarktung
Juli
Abschleudern der Völker, Behandlung mit Ameisensäure
Juli/August
Einfüttern der Völker
September
2. Behandlung mit Ameisensäure
Dezember
Ende Behandlung mit Oxalsäure

2017 © Regionale Schule mit Grundschule Lüdersdorf