Musikprojekt

Ausflug in die MUK

Besuch der öffentlichen Generalprobe des Philharmonischen Orchesters Lübeck begeisterte die Grundschüler.

In den vergangenen Wochen behandelten die SchülerInnen der Klasse 3b im Musikunterricht das Thema „Orchester“. Sie lernten die Instrumentenfamilien mit Bildern und Hörbeispielen kennen. Sie waren begeistert von „Peter und der Wolf“ und vom Instrumentenquiz. Krönender Abschluss der Unterrichtseinheit war zweifelsohne aber der heutige Besuch eines echten Orchesters.

Doris Fischer (Konzertpädagogin vom Theater Lübeck) begrüßte uns gegen 9.30 Uhr am Bühneneingang der MUK (Musik- und Kongresshalle). In einem Seminarraum mit einem großen Stuhlkreis konnten wir bis zum Beginn der Probe spielen und frühstücken. Gespannt betraten wir wenig später den frisch renovierten Großen Saal und nahmen im Rang hinter dem Orcherster Platz.

Die große Mehrheit der SchülerInnen erlebte zum ersten Mal ein Orchester „live“. Gustav Mahlers 1. Sinfonie faszinierte alle Anwesenden, auch wenn es dem einen oder anderen an manchen Stellen doch zu laut war. Nach ca. 50 Minuten kehrten wir in den Seminarraum zurück und Doris Fischer beantwortete geduldig und kompetent alle Fragen der Kinder (und Erwachsenen :-)). Wir erfuhren z.B., dass heute 85 MusikerInnen mitgespielt haben und 1700 Personen in den Konzertsaal passen. Interessant war auch, dass für die morgige Premiere insgesamt nur 6 gemeinsame Proben (à 3 Stunden) stattfanden. Dieser Fakt erstaunte die Kinder genauso wie z.B. die Preise einzelner Instrumente oder, dass alle Musiker ähnlich viel verdienen, egal ob sie nur selten spielen (Harfe) oder die ganze Zeit (Geige).

Das Theater Lübeck bietet regelmäßig solche konzertpädagogischen Veranstaltungen an. Wir können diese nur wärmstens empfehlen!

K. Bank (Grundschule)

Tags: , ,

Schulsozialarbeit

Im täglichen schulischen Miteinander mag es in erster Linie um die Vermittlung für spätere Bausteine des Lebens wichtiger Wissensinhalte gehen. Von gleichermaßen hoher Relevanz sind dennoch Kompetenzen, die es erlauben, einen Konflikt zu lösen, Streit gewaltfrei zu schlichten sowie respektvoll miteinander umzugehen. Moderne Bildungsarbeit verfolgt die Stärkung sozialer Kompetenzen aller SchülerInnen. Bei Problemen, Sorgen und Beratungsbedarf ist unsere Schulsozialarbeiterin Fr. Pagel erreichbar unter:

Kontakt

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Regionalen Schule mit Grundschule Lüdersdorf. Bei Fragen, Rückmeldungen oder organisatorischen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an eine der beiden Stellen:

GRUNDSCHULE
Tel.: 038821-6140
Mail: Sekretariat

REGIONALSCHULE
Tel.: 038821-60736
Mail: Sekretariat

Schulleiter-Sprechstunde

Um eine effektive Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule zu ermöglichen, biete ich einmal wöchentlich am Freitag während der Unterrichtszeit eine Sprechstunde an:

  • freitags in der Unterrichtszeit von 14 bis 16 Uhr

Offen ist die Sprechstunde für Eltern aus Grund- und Regionalschule als auch für SchülerInnen. Bitte melden Sie sich bei Interesse kurz an:

  • Telefon: 038821-60736/-670060
  • E-Mail: h.kloepfel@schule-luedersdorf.de
2017 © Regionale Schule mit Grundschule Lüdersdorf