Start des Schuljahres 2018/19

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

die Regionale Schule mit Grundschule Lüdersdorf startet in das neue Schuljahr 2018/19 am kommenden Montag, den 20. August pünktlich und wie gewohnt um 08:10 Uhr. Wir hoffen, Sie und ihr, liebe SchülerInnen, hatten eine erholsame Ferienzeit.

Die ersten drei Tage der kommenden Schulwoche erfolgen in folgender Form:

5. Jahrgang: Ankommtage (Montag bis Mittwoch)
7. Jahrgang: Kennenlerntage (Montag bis Dienstag)
6., 8., 9. & 10. Jahrgang: Klassenleitertag (Montag), Projekttage (Dienstag bis Mittwoch)
7. Jahrgang: Projekttag (Mittwoch)

Schulende an den ersten drei Tagen:

5. Jahrgang: 5. Stunde (13:00 Uhr)
6. bis 10. Jahrgang: 6. Stunde (13:50 Uhr)

Folgende Unterrichtszeiten gelten für das Schuljahr 2018/19:

1. Stunde: 08:10 – 08:55 Uhr
2. Stunde: 09:05 – 09:50 Uhr
3. Stunde: 10:10 – 10:55 Uhr
4. Stunde: 11:00 – 11:45 Uhr
5. Stunde: 12:15 – 13:00 Uhr
6. Stunde: 13:05 – 13:50 Uhr
7. Stunde: 14:00 – 14:40 Uhr
8. Stunde: 14:40 – 15:20 Uhr

Wir wünschen ein restliches, schönes und entspanntes Wochenende vor dem Start in das neue Schuljahr!

i.A. H. Klöpfel (Website)

Abkürzung durch Wald- und Wiesenstück vermeiden

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

uns, der Regionalen Schule mit Grundschule Lüdersdorf, liegt das Wohlbefinden aller unserer Schützlinge sehr am Herzen. Aus gegebenem Anlass möchten wir euch, liebe RegionalschülerInnen, darum bitten, künftig ausschließlich in Gruppen aus 3 oder mehr Personen den abkürzenden Wald- und Wiesenweg zu betreten, egal ob morgens vor oder nachmittags nach dem Schulbesuch. Sollte dies nicht der Fall sein und ihr euch allein oder zu zweit auf den Weg begeben, nehmt bitte den kleinen Umweg außen herum in Kauf, sodass ihr sicher und wohlbehalten in der Schule bzw. zuhause eintrefft.

Wir danken euch und Ihnen für euer bzw. Ihr Verständnis.
Schulleitung

Maßnahmen der Berufsfrühorientierung

Verschiedene Maßnahmen zielen darauf ab, die SchülerInnen der Regionalen Schule in Wahrsow so erfolgreich, effektiv und früh wie möglich auf das spätere Berufsleben vorzubereiten. Hierzu dienen verschiedene Ansätze, welche Schritt für Schritt über die Jahrgangsstufen 5, 6, 7, 8, 9 und 10 hinweg ineinandergreifen, so zum Beispiel die forcierte Teilnahme am alljährlichen Girls- und Boys-Day, mehrmalige einwöchige Besuche des Schweriner Ausbildungszentrums, die Organisation und Durchführung von Gesprächsmöglichkeiten, Informationsveranstaltungen und Elterninformationsabenden durch BerufsberaterInnen der Arbeitsagentur, weiterführende Schulen, potentielle künftige ArbeitgeberInnen. Gleichfalls gehören Messebesuch zur gegenseitigen Kontaktaufnahme zum weiteren Portfolie der vielfältigen Maßnahmen zur Berufsfrühorientierung.

Im Folgenden finden Sie die Übersicht aller Maßnahmen und ihre Zeitplanung.

Klassenstufe Ziel Maßnahme Partner Zeitraum
5/6 Kennenlernen von geschlechtsuntypischen Berufen Boys- /Girls – Day Unternehmen aus der Region April
7 Spielerisches Entdecken von realisierbaren Berufsfeldern
Identifizieren von Stärken Berufswahlparcour Bundesagentur für Arbeit November
7 Herausarbeiten von beruflichen Neigungen Potentialanalyse in Form von praktischen Tests Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum Mai
7/8/9/10 Dokumentation der beruflichen Orientierung
Portfolio Berufswahlpass    
8 Kennenlernen von Handwerksberufen Präsentation des Dachdeckerberufes Berufsbildungsverein des Dachdeckerhandwerks Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein e.V. Mai
8 Ausprobieren in 10 verschiedenen Berufsbereichen Werkstatttage Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum Je eine Woche im Oktober und Juli des Folgejahres
8 Berufsorientierung in einem außerfamiliären Umfeld Summer Camp Bundesagentur für Arbeit August
8 Bekanntmachen von (Klein)- Betrieben aus der Region Betriebscasting Bundesagentur für Arbeit April
9 Normgerechtes Verhalten bei Vorstellungsgesprächen Business Knigge Barmer Ersatzkasse Schwerin März
9 Kenntnisse über Bewerbungsverfahren und Ausbildungsbildungsmöglichkeiten Erstellung einer vollständige Bewerbungsmappe Wahlpflichtunterricht Schulhalbjahr
9 Nutzung der Informationsmöglichkeiten des BIZ
  Besuch des Berufsinformationszentrums Bundesagentur für Arbeit
BIZ in Lübeck März
9 Kennenlernen von ortsansässigen Firmen/Sammeln von Informationen über Ausbildungs- und Studiermöglichkeiten Berufsinfobörse SCHULEWIRTSCHAFT Wismar- Nordwestmecklenburg e.V. Oktober
9 Kennenlernen von ortsansässigen Firmen/Sammeln von Informationen über Ausbildungs- und Studiermöglichkeiten NORDJOB Institut für Talententwicklung GmbH, Lübeck Juni
9 Kennenlernen von Berufen Vorstellung von Ausbildungsberufen im medizinischen und labordiagnostischen Bereich EUROIMMUN, Lübeck Juni
9 Kennenlernen von Berufen Vorstellung von Ausbildungsberufen im arzt-/zahnärztlichen Bereich Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern Januar
9 Kennenlernen von Berufen Vorstellung der Berufsbereiche und Ausbildungsmöglichkeiten bei der Bundeswehr Deutsche Bundeswehr, Schwerin Mai
9 Kennenlernen von Berufen Vorstellung der Ausbildungsberufe rund um den Ein- und Verkauf sowie der Bearbeitung von Holzwerkstoffen EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co KG Mai
9 Sammeln von praktischen Erfahrungen Schülerpraktikum Unternehmen November
9 Kennenlernen von Berufen Vorstellung der Ausbildungsberufe bei der Bundespolizei Bundespolizei Ratzeburg  
9 Abbau von sozialen Hemmnissen/Kennenlernen von Berufen im sozialen Bereich Schülerpraktikum MARLI GmbH, Lübeck Juli
9 Vermitteln von Ausbildungsplätzen Einzelberatung Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit November
9 Kennenlernen weiterführenden Bildungswegen Vorstellung von Berufsbildenden Schulen Hanse Schule für Wirtschaft und Verwaltung, Lübeck  
10 Sammeln von praktischen Erfahrungen Schülerpraktikum Unternehmen Oktober
10 Vermitteln von Ausbildungsplätzen Einzelberatung Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit November

Regionalschule

Tags: , , , , , , , ,

2017 © Regionale Schule mit Grundschule Lüdersdorf