Abkürzung durch Wald- und Wiesenstück vermeiden

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

uns, der Regionalen Schule mit Grundschule Lüdersdorf, liegt das Wohlbefinden aller unserer Schützlinge sehr am Herzen. Aus gegebenem Anlass möchten wir euch, liebe RegionalschülerInnen, darum bitten, künftig ausschließlich in Gruppen aus 3 oder mehr Personen den abkürzenden Wald- und Wiesenweg zu betreten, egal ob morgens vor oder nachmittags nach dem Schulbesuch. Sollte dies nicht der Fall sein und ihr euch allein oder zu zweit auf den Weg begeben, nehmt bitte den kleinen Umweg außen herum in Kauf, sodass ihr sicher und wohlbehalten in der Schule bzw. zuhause eintrefft.

Wir danken euch und Ihnen für euer bzw. Ihr Verständnis.
Schulleitung

Danke!!!

Spende von Euroimmun

Dank einer großzügigen Spende konnten mehrere Unterrichtsboxen für den Sachunterricht angeschafft werden.

Die Kinder, Eltern und Lehrer der Grundschule Herrnburg freuen sich über eine tolle Spende der Firma Euroimmun, Lübeck. Das Thema „Schwimmen und Sinken“ liegt unserer Schule sehr am Herzen. Durch die Spende für diese Unterrichtsboxen haben wir die Möglichkeit, detailliert zu diesem Thema unseren SchülerInnen Einzel-, Gruppen- und Partnerarbeit anzubieten.

Genaues Wiegen und Messen, Ergebnisse auch mal wieder verwerfen und neu anfangen, Vermutungen anstellen, Ergebnisse notieren und besprechen, so werden Denkstrukturen eines Forschers schon in der Grundschule gelegt. Die SchülerInnen können ihre Neigungen zu Naturwissenschaften und Technik erkennen – das ist der Sinn dieser Forscherboxen.

Dank der Hilfe der Firma Euroimmun ist es jetzt möglich, dass wir uns noch umfassender mit diesem Thema auseinandersetzen können. Der Lernstoff wird mit dem Inhalt der „Lernbox“ von Klasse 1 – 4 experimentell und kindgerecht vermittelt. Herzlichen Dank Firma Euroimmun!!!

S. Stolz (Grundschule)

Tags: ,

2017 © Regionale Schule mit Grundschule Lüdersdorf