Witz des Monats


Schulordnung (Grundschule)

Wir wollen eine Schule, in der wir uns alle wohlfühlen. Deshalb müssen wir folgende Regeln beachten:

  1. Wir sind morgens rechtzeitig in der Schule. Ab 7.30 Uhr ist die Schule geöffnet. Spätestens um 7.40 sind alle Schüler da, um sich in Ruhe auf den Unterricht vorzubereiten. Wir verabschieden uns von unseren Eltern auf dem Schulhof.
  2. Wir bereiten uns gewissenhaft auf den Schultag vor und haben unsere Arbeitsmaterialien und Hausaufgaben vollständig und ordentlich mit.
  3. Wir achten unsere Mitschüler und verhalten uns so, dass keiner verletzt, gefährdet oder geärgert wird. Wir helfen einander und sind höflich gegenüber Erwachsenen und Mitschülern.
  4. Im Schulhaus bewegen wir uns leise und rücksichtsvoll. Wir hören auf die Anweisungen der Erwachsenen und der Ordnungsschüler.
  5. In den Toiletten wird nicht herumgetobt oder gegessen. Sie sind kein Spielplatz. Wir suchen sie nur auf, wenn wir müssen und stören dort niemanden. Wir hinterlassen die Toiletten sauber und ordentlich.
  6. Wir achten darauf, dass unsere Schule sauber und gepflegt aussieht. Wir werfen unseren Müll in die Mülleimer, räumen unseren Platz auf und stellen unseren Stuhl hoch. Unsere Ranzen stellen wir in die Ranzenfächer.
  7. Mitgebrachte Spielsachen werden in der Unterrichtszeit in der Tasche gelassen und erst in der Vollen Halbtagsschule ausgepackt. Bei Verlust oder Beschädigung übernimmt die Schule keine Haftung.
  8. Handys und andere technische Geräte sind während der Schulzeit auf dem Schulgelände ausgeschaltet zu lassen. Bei Verlust oder Beschädigung übernimmt die Schule keine Haftung.
  9. Wir nehmen keine gefährlichen Gegenstände mit denen wir jemanden verletzen oder Sachen beschädigen können mit in die Schule ( Streichhölzer, Feuerzeug, Messer u. ä.).
  10. Beim Mittagessen verhalten wir uns leise. Wir essen in Ruhe und benehmen uns ordentlich. Unseren Platz verlassen wir sauber.
  11. In der Hofpause und bei gutem Wetter halten wir uns draußen auf und verstecken uns nicht im Schulhaus.
  12. Wir werfen nicht mit Sand, Steinen und Schneebällen und wir „kloppen“ uns nicht zum Spaß.
  13. Spielsachen und Bälle, mit denen wir nach dem Unterricht in der Vollen Halbtagsschule spielen, räumen wir wieder ordentlich weg.
  14. Wir holen uns Hilfe bei den Lehrern, den Ordnungsschülern oder den Streitschlichtern. Wir halten uns in den Grenzen des Schulhofes auf und verlassen nicht das Schulgelände.
  15. Wir erledigen unsere Hausaufgaben in der Hausaufgabenstunde. Dabei sind wir leise und nehmen Rücksicht auf die anderen.
  16. Wir achten das Eigentum der Mitschüler und der Schule. Wir gehen sorgsam mit allen Materialien um.
  17. Alle Kinder dürfen in Ruhe lernen. Wir verhalten uns im Unterricht so, dass niemand gestört wird.

Was geschieht, wenn wir uns nicht an die Hausordnung halten?

  • Besinnungsgespräch, Besinnungspausen
  • Erzieherisches Gespräch
  • Wiedergutmachung (Entschuldigungsbrief, Ersatz mitbringen)
  • Zeitweiser Ausschluss vom Spiel
  • Mitteilung an die Eltern
  • Verinnerlichung des Punktes der Hausordnung, gegen den verstoßen wurde

Beschluss der Grundschule Herrnburg

2017 © Regionale Schule mit Grundschule Lüdersdorf